HomeKontaktBücher Suche
Warenkorb
Jan Sramek Verlag KG
Buchprogramm
Open Access
Schöne Bücher für Jedermann
Arbeits- und Sozialrecht
Europarecht
Handels- und Wirtschaftsrecht
Intern. Recht und Rechtsvergleichung
Insolvenzrecht
Medizinrecht
Rechtsgeschichte
Rechtsphilosophie und Rechtsethik
Sportrecht
Staats- und Verfassungsrecht
Steuer- und Außenwirtschaftsrecht
Straf- und Strafprozessrecht
Verwaltungsrecht
Völkerrecht
Zivilrecht
Zivilprozessrecht
Schriftenreihen
Open Access
Zeitschriften
Für Buchhändler
Für Autoren
Für Rezensenten
Der Verlag
Kontakt
DetailinfoRezensionenAutoren
Neue Impulse für die Energiewirtschaft
39,90
Preis inkl. MwSt. jedoch exklusive Versandkosten und Zölle.
In den Warenkorb
Stefan Storr (Hrsg)
Publikationsdatum: 20.04.2012
Buchumfang: XIV, 170 Seiten
Einband: Broschiert
Format: 15 x 23 cm
ISBN: 978-3-902638-59-5

Das Energierecht ist eine komplexe wie weitläufige juristische Rechtsdisziplin, die aus Normen des Öffentlichen und des Privat-rechts besteht und wesentlich durch Europarecht geprägt wird.


Aufgrund des » Dritten Binnenmarktpakets « sind wichtige rechtliche Rahmenbedingungen im Energierecht neu zu gestalten, so die Vorschriften zur Entflechtung der Energieversorgungsunternehmen, zur Gewährleistung der Netzausbaus oder zu Organi-sation und Befugnissen der Regulierungsaufsicht.


In diesem Band des » Ersten Grazer Energierechtstags « werden an-hand von praxisrelevanten Beiträgen die aktuellen Herausforderungen an eine Novellierung des Energierechts beleuchtet und aufge-arbeitet:

Energierecht – eine wissenschaftliche Disziplin
Reform des Energierechts – Der Anspruch an den Gesetzgeber
Das neue Systemnutzungstarife-Regime
Investitionsverpflichtung auf Anforderung
Neue Kompetenzen der Regulierungsbehörde
Neuorganisation der Energieaufsicht ( e-control & ACER )
Rechtsprobleme intelligenter Systeme ( SmartGrids / Smart-Meters )
DatenschutzRechtliche HinweiseJan Sramek Verlag AGBImpressumCopyright Jan Sramek Verlag