HomeKontaktBücher Suche
Warenkorb
Jan Sramek Verlag KG
Buchprogramm
Open Access
Schöne Bücher für Jedermann
Arbeits- und Sozialrecht
Europarecht
Handels- und Wirtschaftsrecht
Intern. Recht und Rechtsvergleichung
Insolvenzrecht
Medizinrecht
Rechtsgeschichte
Rechtsphilosophie und Rechtsethik
Sportrecht
Staats- und Verfassungsrecht
Steuer- und Außenwirtschaftsrecht
Straf- und Strafprozessrecht
Verwaltungsrecht
Völkerrecht
Zivilrecht
Zivilprozessrecht
Schriftenreihen
Open Access
Zeitschriften
Für Buchhändler
Für Autoren
Für Rezensenten
Der Verlag
Kontakt
DetailinfoRezensionenAutoren
Produkt- und Stoffrecht
98,-
Preis inkl. MwSt. jedoch exklusive Versandkosten und Zölle.
In den Warenkorb
Carmen Klausbruckner
Publikationsdatum: 07.12.2018
Buchumfang: XXX, 322 Seiten
Einband: Broschiert
Format: 15 x 23 cm
ISBN: 978-3-7097-0180-5
Im Umgang mit gefährlichen Stoffen und Produkten gibt es ein besonderes Bedürfnis, die mit diesen Stoffen und Produkten einhergehenden Gefahren so weit wie möglich hintanzuhalten. Zu diesem Zweck werden den Herstellern und Verwendern gefährlicher Stoffe und Produkte besondere Pflichten auferlegt. Die Regelungsdichte ist sehr hoch und nimmt stetig zu. Sorgfalts-anforderungen, die sich aus öffentlich-rechtlichen Normen ergeben, können auch Auswirkungen auf eine zivilrechtliche Haftung haben. Die vorliegende Arbeit untersucht die Produktverantwortung des Produzenten aus einer zivilrechtlichen Perspektive.
 
Folgende  Rechtsbereiche werden in der Untersuchung eingehend betrachtet: Produkthaftungsrecht, Produktsicherheitsrecht, Chemikalienrecht (REACH), Biozidrecht, Pflanzenschutzmittelrecht, Gewährleistungsrecht und Schadenersatzrecht. Darüber hinaus werden auch spezielle stoff-, produkt- und abfallrechtliche Normen, wie RoHS oder die POP-VO, behandelt.
DatenschutzRechtliche HinweiseJan Sramek Verlag AGBImpressumCopyright Jan Sramek Verlag