HomeKontaktBücher Suche
Warenkorb
Jan Sramek Verlag KG
Buchprogramm
Open Access
Datenschutzrecht
Schöne Bücher für Jedermann
Arbeits- und Sozialrecht
Europarecht
Handels- und Wirtschaftsrecht
Intern. Recht und Rechtsvergleichung
Insolvenzrecht
Medizinrecht
Rechtsgeschichte
Rechtsphilosophie, -theorie, -ethik
Sportrecht
Staats- und Verfassungsrecht
Steuer- und Außenwirtschaftsrecht
Straf- und Strafprozessrecht
Verwaltungsrecht
Völkerrecht
Zivilrecht
Zivilprozessrecht
Schriftenreihen
Open Access
Zeitschriften
Für Buchhändler
Für Autoren
Für Rezensenten
Der Verlag
Kontakt
DetailinfoRezensionenAutoren
Strafbares Unterlassen von Entscheidungsträgern| in Unternehmen
74,00
All prices include VAT but exclude delivery charges, tariffs, etc.
Add to Basket
Christoph Grünwald
Publikationsdatum: 06.07.2022
Buchumfang: XVI, 270 Seiten
Einband: Broschiert
Format: 15 x 23 cm
ISBN: 978-3-7097-0304-5
Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit der Unterlassungsstrafbarkeit von Entscheidungsträgern in Unternehmen.
 
Neben grundlegenden Fragen wie der Einteilung der Unterlassungsdelikte, der Anwendbarkeit des § 2 StGB bei »Missbrauchsdelikten« und im FinStrG, den Entstehungsgründen einer Garantenstellung und dem Inhalt bzw den Kriterien des Gleichwertigkeitskorrektivs bilden die Problemfälle der Garantenstellung im Unternehmen einen zentralen Schwerpunkt. Dabei wird den Fragen nachgegangen, unter welchen Voraussetzungen Entscheidungsträgern eine Garantenstellung zur Verhinderung der Schädigung von Geschäftspartnern, von »nicht betriebstypischen« Risiken und von Straftaten durch Mitarbeiter einer Tochtergesellschaft zukommt. Auch die Garantenstellung von Gesellschaftern und bei Kollegialentscheidungen sowie die Möglichkeit der Übertragung von Garantenpflichten im Unternehmen werden näher beleuchtet. Darüber hinaus werden für Entscheidungsträger relevante, eigens im Gesetz vertypte Unterlassungsdelikte dargestellt und ihr Anwendungsbereich erörtert.
 
Ziel des Werks ist es, ein Handbuch für Entscheidungsträger in Unternehmen zu schaffen, um diese auf Strafbarkeitsrisiken aufmerksam zu machen und zugleich dafür zu sensibilisieren, solche Risiken zu reduzieren bzw zu vermeiden.
DatenschutzRechtliche HinweiseJan Sramek Verlag AGBImpressumCopyright Jan Sramek Verlag