HomeKontaktBücher Suche
Warenkorb
Jan Sramek Verlag KG
Buchprogramm
Open Access
Zeitschriften
Für Buchhändler
Für Autoren
Für Rezensenten
Der Verlag
Kontakt
28.11.2022 - Seit beinahe 25 Jahren bildet das Kunstrückgabegesetz die Grundlage für die Restitution von während der NS-Herrschaft geraubtem Kulturgut aus dem Bundeseigentum. Der Gesetzgeber schlug damit einen neuen Weg auf diesem Gebiet ein, den Weg der Selbstbindung, eingedenk der historischen Verantwortung.
Diese Arbeit analysiert das System des Kunstrückgabegesetzes. Im Zentrum steht der Beirat samt seiner Organisation und seiner Tätigkeit. Die Rückgabetatbestände werden anhand der mehr als 370 Empfehlungen des Beirates eingehend behandelt.
 
Berücksichtigung finden auch denkmalschutzrechtliche Themen, welche sich nach einer Rückgabe bereits jetzt stellen und das Bundesdenkmalamt in wenigen Jahren wohl erstmals befassen werden.
 
Zudem werden die einschlägigen Rechtsakte der Bundesländer vergleichend betrachtet sowie verfassungsrechtliche Überlegungen zur Rückgabe von Kunstgegenständen aus dem Eigentum der Leopold Museum-Privatstiftung angestellt.
 
https://www.jan-sramek-verlag.at/Buchdetails.427.0.html?buchID=459&cHash=951836a703
 
DatenschutzRechtliche HinweiseJan Sramek Verlag AGBImpressumCopyright Jan Sramek Verlag